Radio-PR

Erfolgreiche Radio-PR muss vor allem gut gemacht sein. Denn Radio PR ist, als Materndienst für Radiosender, darauf angewiesen, dass Radioleute sie gut finden und senden wollen.

Wie geht gute Radio-PR?

Das Thema aussagekräftig umsetzen, in 90 Sekunden die Hörer ansprechen und fesseln. Mit Statements, Geräuschen, Umfragen und Musik etwas gestalten, das ins Ohr geht und im Kopf hängen bleibt – das ist, wofür wir Tonwerker jeden Tag arbeiten.

Radio PR darf allerdings nicht zu werblich sein, sonst gehört sie in den Werbeblock. Was den Hörer unterhält, informiert, interessiert – ist ein guter Radiobeitrag. Und gute Radio-PR.

Den Unterschied kennen die Hörfunk-Sender, und das merken auch Sie.

Radio-PR ist individuell am erfolgreichsten
Radio-PR

Hörfunk-PR ist eine Pressemitteilung, die wir im Auftrag unserer Kunden an die Radiosender verteilen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. So geht erfolgreiche Audio-PR.

Fragen für Radio-PR Kunden

Haben Sie eine akustische Corporate Identity? Ist Ihr CEO oder Produktmanager gut darin, Radiointerviews zu geben? Erzielen Ihre Radio-PR Produktionen regelmäßig höchste Reichweiten?

Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen nein lautet, sollten Sie uns kennenlernen. Denn wir setzen auf Klasse statt Masse, auf Qualität über Quantität. Und wir glauben daran, dass ein einzelner, sehr guter O-Ton für alle Radiosender wertvoller ist, als die tägliche Flut mittelmäßiger Beiträge, mit denen sich viele Radioredaktionen konfrontiert sehen. Das ist Radio-PR, die funktioniert!